Die nächsten Termine:

Datum Fluss / Veranstaltung Treffpunkt Ansprechpartner
26.11.2017 Schwimmbad 14:45 Uhr Bootshaus o. 15:30 Uhr Rheinbad Stefan, Tel. 0211/4953232
03.12.2017 Schwimmbad 14:45 Uhr Bootshaus o. 15:30 Uhr Rheinbad Stefan, Tel. 0211/4953232
10.12.2017 Rhein: Benrath - DPG 10:00 Uhr Bootshaus Uschi, Tel: 02103/241846
Anmeldung erforderlich!
10.12.2017 Adventskaffee 15:00Uhr Bootshaus Sibylle, Tel. 0211/4953232
30.12.2017 Wupper 9:00 Uhr Bootshaus Uschi, Tel: 02103/241846
Anmeldung erforderlich!

Übernachtungsgäste im Bootshaus:

Datum Gäste
24 — 26.11.2017 CC Emsdetten: ca. 9 Personen


Schnupperkurs

Seit vielen Jahren führen wir über die Volkshochschule einen Kajakkurs für Anfänger (Schnupperkurs) durch. Neben vielen Fotos, die wie immer in unserer Fotogalerie, zu finden sind, haben wir diesmal auch ein kleines Video, das uns netterweise ein Teilnehmer zur Verfügung gestellt hat. Das Video zeigt eine sehr junge Teilnehmerin bei der Durchfahrt durch die so genannte Bootsrutsche (ein etwa 100 bis 120 m langer Betonkanal mit gutem Gefälle) am Hattinger Wehr auf der Ruhr.

(20.05.2017)


NRW-Kanu-Rallye (am 30. April 2017)

Die diesjährige NRW-Kanu-Rallye führt von Köln nach Düsseldorf. Das Goldziel wird bei uns, der Düsseldorfer Paddlergilde, sein!
Für Teilnehmer, die am Vortag bereits ein Fahrzeug bei uns abstellen wollen, sind wir am Samstag (29.04.) von 16 bis 19 Uhr da und ermöglichen das Parken auf unserem Gelände. Insbesondere mit Anhänger ist die Anfahrt über die Blasiusstr. zu empfehlen, da die Anfahrt über die Fährstr. wegen einer sehr scharfen und engen Kurve gerade für Gespanne mit Anhänger schnell zur Falle werden kann.
Die Anfahrt zu unserem Vereinsgelände daher bitte über die B1, Völklinger Str., in die Plockstr. (von Süden kommenden von der Völklinger Str. über die Brücke Richtung Hafen), dann links in die Hammer Dorfstr.; dieser folgen, bis sie in die Blasiusstr. übergeht. Am Ende der Blasiusstr. liegt unser Gelände gleich links gegenüber.

(21.04.2017)


Kajak-Schnupper-Kurs 2017!

Im Mai 2017 bieten wir wieder einen Schnupperkurs für alle am Paddeln Interessierte an. Details dazu findet Ihr in Kürze auf der Seite zum Schnupperpaddeln!

(05.01.2017)


Aktuelles zum Schwimmbad-Training ab Januar 2017!

Die nächsten Schwimmbadtermine sind am 15.01., 05.02., 19.02., 05.03. und 19.03.2017 .

An drei dieser Termine (15.01., 05.02. und 05.03.) haben wir auch die Aufsicht in der Halle. An allen anderen Sonntagen ab (abgesehen von Feiertagen sowie von Sonntagen in den Schulferien, auch zu Beginn und am Ende der Schulferien) kann das Schwimmbad prinzipiell auch genutzt werden, allerdings können wir da nicht für einen Bootstransport sorgen. Wer an anderen Sonntagen vorhat ins Rheinbad zu fahren, sollte sich vorher von Stefan die Liste mit den Aufsichtsterminen geben lassen, da an Sonntagen, an denen keine Aufsicht vorgesehen ist, auch kein Training in der Schwimmhalle stattfinden kann.

Wer an den oben aufgeführten Terminen in Schwimmbad kommen möchte, sollte sich bei Stefan (per Email oder telefonisch) melden. Ja nach Anmeldungen bringen wir dann bis zu 4 Boote mit (wenn mehr zum Training kommen, müsst Ihr Euch halt abwechseln).

Nachfolgend noch einmal der Text mit einigen Erläuterungen zum Schwimmbadtraining:

Der Schwimmbadtermin ist jetzt immer sonntags, 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr, wobei wir um 17:30 Uhr die Halle vollständig verlassen haben müssen (einschl. Boote Raustragen, Duschen und Umziehen), d.h. wir müssen entsprechend früher das Wasser verlassen. Bitte unbedingt folgende Hinweise beachten:

  • Mitgebrachte Boote (sauber, ohne Auftriebskörper) rechts neben dem Schwimmbad ablegen (dabei Flucht- und Rettungswege freihalten!) und dann von Innen durch den Sanitätsraum hereintragen.
  • Wir dürfen erst ab 15:30 Uhr in die Umkleiden! Dazu erhalten wir an der Kassen um 15:30 Uhr Eintrittchips, die auch zum Verlassen wieder benutzt werden müssen! Also bitte pünktlich sein!
  • Wir dürfen erst ab ca. 15:45 Uhr ins Wasser (bitte immer auf die offizielle Freigabe durch die Bademeister bzw. der aufsichtführenden Person warten!). Erst dann dürfen die Boote hereingetragen werden!
  • Autos kann man vor dem Schwimmbad auf dem Messeparkplatz 2 parken (auch wenn gerade eine Messe stattfindet, dann muss man ggfs. den Parkwärtern sagen, dass man zum Schwimmtraining ins Rheinbad will; es gibt einen extra Parkplatzbereich für Besucher des Rheinbades).

Da es auch absehbar keine Lösung für die Lagerung der Boote beim Rheinbad gibt, werden wir regelmäßig Vereinsboote vom Bootshaus hin- und zurückfahren müssen. Damit wir wissen, wie viele Boote wir brauchen, möchten wir Euch bitten, uns immer vorher Bescheid zu sagen, dass Ihr kommen wollt.

(05.01.2017)


Gestaltungsvorschläge für die Außenwände unseres Bootshauses!

Zum Sommerfest hatten wir verschiedene Gestaltungsvorschläge für die Außenwände unseres Bootshauses ausgehängt (vielen Dank an Tilmann für die Entwürfe!) und Euch, die Mitglieder, gebeten darüber abzustimmen. Die Abstimmung war im Bootshaus dann noch ein paar Wochen lang möglich.

Das Ergebnis ist ziemlich eindeutig ausgefallen (etwas größere Bilder erhält man durch Anklicken der kleinen Bilder):
  • Ostseite (Ansicht von der Straße auf das Bootshaus):
    Hier gab es nur einen Vorschlag, insofern überrascht das eindeutige Ergebnis nicht.


    Ostseite

  • Nordseite (Ansicht von der neuen Bootshalle auf das Bootshaus):
    Aus den 8 Vorschlägen hat der Vorschlag Nr. 4 mit 13 Stimmen vor den Vorschlägen Nr. 3 (7 Stimme) und Nr. 1 (6 Stimmen) deutlich gewonnen. Alle anderen Vorschläge haben keinen bis maximal 3 Stimmen erhalten.


    Nordseite Nr. 4

    Nordseite Nr. 3

    Nordseite Nr. 1

    Wie leicht zu erkennen ist, handelt es sich bei allen drei Vorschlägen um das gleiche Motiv in unterschiedlicher Farbgestaltung.

  • Westseite (Ansicht vom Rhein auf das Bootshaus):
    Aus den 4 Vorschlägen hat der Vorschlag Nr. 1 mit 14 Stimmen vor den Vorschlägen Nr. 4 mit 13 Stimmen gewonnen. Die anderen beiden Vorschläge haben deutlich weniger Stimmen erhalten.


    Westseite Nr. 1

    Westseite Nr. 4

    Hier haben wir zwei doch recht unterschiedliche Motive und Farbgebungen mit fast gleicher Stimmenzahl.

Und wie geht es weiter?
Die aktuellen Umbaumassnahmen im Bootshaus (Umgestaltung der Duschräume, Schaffung separater Umkleideräume) haben natürlich erst einmal Vorrang. Dadurch, dass das Dach zwischenzeitlich undicht wurde, kurzfristig repariert und recht bald vollständig neu abgedichtet werden muss, mussten wir unsere (auch zeitlichen) Pläne deutlich ändern. Die Dachreparatur verursacht erhebliche Kosten, so dass wir bei den Umbaumassnahmen umdisponieren mussten und doch mehr Arbeiten selbst durchführen werden. Im Moment hoffen wir, dass wir im Frühjahr - wenn auch die Temperaturen für solche Arbeiten wieder entsprechend sind - auch mit der Gestaltung der Außenwände beginnen können.

PS: Leider bin ich erst jetzt dazu gekommen, dies für die Webseite zusammenzustellen ...

(06.10.2015)


Umbau der Wildwasserstrecke in Hohenlimburg!

Aktualisierung:

Der Umbau der Wildwasserstrecke in Hohenlimburg ist inzwischen tatsächlich abgeschlossen. DIe offizielle Eröffnung wird allerdings erst am 26.06. stattfinden für die Deutsche Jugend-Meisterschaft Slalom-. Für die Allgemeinheit ist die Strecke dann ab dem 28.06. nach den üblichen Regeln nutzbar. Nähere (und ggfs. auch aktuellere) Informationen findet ihr auf der entsprechenden Seite der Stadt Hagen.

(12.06.2015)


Unsere Baustelle

Nachdem unsere neue Bootshalle äußerlich fertig ist, haben wir hier noch einmal eine Folge von Bildern zusammengestellt, die den Verlauf des Bauverhabens von September 2012 bis März 2014 wiedergeben. Den Fortschritt der Arbeiten hat Dirk dokumentiert und uns diese Bilder zur Verfügung gestellt.

   

Die Baustelle im zeitlichen Verlauf